Michaela Kopp

Agrar- und Garten-Expertin

Michaela Kopp

Darüber sprechen wir:

Michaela Kopp ist Landwirtin und vierfache Mutter. Bei ihren Großeltern war es noch üblich einzumachen. Dies hat sie übernommen und führt dieses Erbe mit großen Eifer weiter. Sie erzählt uns über die Methode des Einkochens und des richtigen Lagerns.

BIOGRAFIE

Michaela Kopp

Von Gartentipps für Anfänger bis zur Waldführung: Als Agrar- und Garten-Expertin gebe ich meinen Kunden und Kundinnen Gartentipps z.B. in meiner Gartensprechstunde.  Zudem biete  ich Produkte, wie meinen saisonalen Pflanzkalender als Download-Produkt und inzwischen sogar als Taschenbuch an, um Garten-Anfängern einen Stups zu geben, ins Tun zu kommen. Denn darin geht es darum, regelmäßig zu säen und zu pflanzen und sich nach dem Download auch regelmäßig Saat-Tipps von mir zu holen.

In meinem Online-Kurs Haltbarmachen zeige ich (Anfänger-) Hobby-Gärtnern und allen Leuten, die zurück zu „gesund und im Einklang mit der Natur leben“ oder gerne „Regional einkaufen“ wollen, wie Beeren, Obst und Gemüse haltbar gemacht werden. Der Kurs reicht von „Marmeladen-, Konfitüren-Herstellung“ bis zu „Sauer einlegen“, „Dörren“  oder „Fermentieren“. Obendrauf können mir meine Kunden in Live-Sessions Fragen stellen und bekommen zahlreiche Rezepte und Checklisten rund ums Thema an die Hand.

Außerdem empfehle ich meine Mini-Produkte z.B. mein Mischbegleiter-Set, wenn man easy die richtigen Beet-Partner für das Gemüsebeet finden möchte. Dazu gibt es auch den kostenlosen Jahres-Gartenplan, bei dem ich monatlich immer für ein Garten-Beet, Mischbegleiter, Vor- oder Folgefrucht aufzeige.

www.michaelas-agrarblog.de

Der im Interview erwähnte Online-Kurs zum Einmachen

Der schöne Spruch:

Beklage nicht den Morgen, der Müh und Arbeit gibt, es ist oft so schön zu sorgen, für Menschen, die man liebt.

Michaela gibt als Bonus zum Kongresspaket: Checkliste Haltbarmachen - Wie du leicht verderbliches Obst und Gemüse sicher lagerst

Du möchtest dauerhaft Zugang
zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Selbstversorgt aus dem Garten-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

6 Kommentare

  • Christine

    Michaela, deine Gegenstände verschwinden, weil du Effekte beim Hintergrund – Hintergrundbild eingeblendet, eingestellt hast. LG

  • Roswita

    Hallo, danke für das Video und habe mich über den Shpruch gefreut, den kenne ich, hängt bei einer älteren Dame hier in Südtirol. LG

  • Gabriele Kersten

    Guten Morgen, sehr interessanter Bericht. Ich wecke noch in so einem alten Einlochtopf mit Thermometer ein. Ich koche auch noch auf einem Holzofen ein.

  • Gabriele Kersten

    Ich habe schon jetzt hier öfter Botulismus gehört. Ich kannte dies tatsächlich noch nicht und wecke auch schon seit Jahren ein und kenne dies schon von meiner Mutter. Auch Bohne koche ich ein, wie auch meine Mutter. Wir nehmen die Bohnen auch nur für Eintöpfe und als Beilage, sprich erhitzen diese nochmals. Was in meiner Aufmerksamkeit immer mehr kommt, es wird jetzt soviel Aufmerksamkeit auf Vorgänge gerichtet, die möglicherweise die Freude am selber machen eventuell schnell wieder abklingen lassen. Mir fiel dies auch bei Krankheiten auf, die es heute wohl gibt, die ich früher nicht kannte. Energie folgt der Aufmerksamkeit.
    Zurück zum Einkochen, Gelierzucker nehme ich nicht mehr, ich bin jetzt zum Birkenzucker gekommen, dazu kommt Pektin und Zitronensaft.

  • Susanne

    Ich finde es super das so eine junge Frau noch so auf alttraditionelles achtet und auch noch eine Großfamilie hat und versorgt! Hut ab! Das mit dem Botulismus kannte ich auch nicht, bis meine Schwester letztes Jahr einen Kurs gekauft hat zum Thema Einkochen:-). Sie hat mir damit auch erstmal Angst gemacht… aber da ich nach fast 20Jahren einkochen noch lebe, konnte es nicht so schlimm sein hab ich beschlossen u nach recherchen über tatsächliche „Todesfälle“ konnte ich nur noch lachen… ich denke die LM-Industrie fordert mehr Todesopfe 😉

  • Claudia Sarani Möller

    Was für ein schöner Spruch, liebe Michaela❤️ den habe ich jetzt in meinem Herzen.
    Liebe herzliche Grüße
    Claudia Sarani💜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.