Maria & Marco von Sauer macht glücklich

Sauer macht glücklich

Maria & Marco von Sauer macht glücklich

Darüber sprechen wir:

Maria und Marco von Sauer macht glücklich, haben ihre Leidenschaft für´s Fermentieren zu ihrem Beruf gemacht. Sie erklären sehr anschaulich, was fermentieren ist und wie das geht. Während unseres Gespräches zeigen die Beiden wie Weißkohl mit Fenchel und Möhren fermentiert werden. Sie zeigen dir heute, wie du eine vitale, lebendige & regionale Ernährung mittels Fermentation erleben kannst und wir zeigen dir unsere Tricks und die Vorteile der Milchsäuregärung. Egal ob du schon einmal fermentiert hast oder gerade beginnen möchtest. Auch wenn du Gesundheitsprobleme oder gerade Darmprobleme hast ist die Fermentation der richtige Weg für dich um deine Vitalität, Gesundheit und Fitness zu verbessern. Also lass uns in diesem Video gemeinsam mit Maria & Marco von Sauer macht glücklich fermentieren. Sehr anschaulich und spannend.

BIOGRAFIE

Maria & Marco von Sauer macht glücklich

Wir sind Maria und Marco von Sauer macht glücklich und wollen lebendiges, nährstoffreiches, probiotisches, frisches, rohes, fermentiertes Gemüse wieder zu dir nach Hause bringen! Unsere Leidenschaft ist die Rückbesinnung zur wilden, naturbelassenen Fermentation, die uns wertvolle Vitalstoffe liefert und so unseren Darm, die Darmflora und damit unser Immunsystem und sogar unsere Psyche stärkt.

Gratis Kurs „5 Fermente in 5 Tagen"

Werde in 5 Tagen zum Selbstversorger - mit fermentiertem Gemüse!
... und lerne, wie du dir unabhängig von Energie-Krise und Inflation einen Vorrat an frischen & vitalstoffreichen Lebensmitteln selbst anlegst!

KLICKE HIER:
https://www.5fermente.de/

Unser Buch „Fermentieren leicht gemacht - das große Handbuch des Fermentierens“
https://www.sauer-macht-gluecklich.de/fermentationsbuch/

Internetseite:
https://www.sauer-macht-gluecklich.de

Blog:
https://www.sauer-macht-gluecklich.de/blog

Goodie für die Teilnehmer des Kongresses:

Bei der ersten Bestellung bei uns im Shop

https://www.sauer-macht-gluecklich.de/produkte/

erhalten die Zuschauer ein Glas mit leckerem fermentiertem Gemüse gratis dazu.

Sie müssen dazu einfach nur den Gutscheincode powerglas4you_Iris im Bestellformular bei uns eingegeben.

Der im Interview benutzte Hobel ist von der Firma Börner

Du möchtest dauerhaft Zugang
zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Selbstversorgt aus dem Garten-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

29 Kommentare

  • Carolin

    Ich weiß, ich dürft wahrscheinlich keine Werbung machen.. . Aber ich habe den Namen nicht verstanden. Wie heißt der tolle Hobel?
    Danke für die tollen Informationen und den tollen Kongress 🙂

  • Gabriele

    Liebe Maria und lieber Marco, Eure Begeisterung ist ansteckend, Eure Argumente überzeugen! Ich werde das Fermentieren bald ausprobieren und danke für dieses inspirierende Video!

  • Dagmar

    Super interessant – das werd ich mit der Zucchini Schwämme ausprobieren

  • Eva Bablick-Hoffmann

    Hallo,
    das wollte ich schon lange ausprobieren!
    Jetzt habe ich eine gute praktische Anleitung bekommen.Vielen Dank!
    Aber den Namen des Hobels(Hersteller)habe ich auch nicht mitgekriegt…
    Alles Liebe von Eva❤️

  • Renate E.

    Renate
    Hallo Ihr 2, bin begeistert. Ich hab ja schon lange immer wieder mal reingeschaut bei Euch, aber die Energie fehlte zu machen. Den Hobel werd ich kaufen, ich will ohne Energie arbeiten (Strom!)
    ich brauch auch Info ueber Glaeser etc, ich moecht Euer Buch, schickt mir bitte links, zum Suchen, da haperts immer noch, Geduld und Energie sind im Moment noch im Eimer. Muss man so hohe Glaeser nehmen oder gehen breitere auch? Und ja, ich hab verstanden: erhitzen ist nicht so gut, aber im Winter „a bisserl“ anwaermen?
    Wann habt Ihr das Webinar?
    Bleib so fit und gluecklich! Alles Liebe, Renate

  • Sascha

    Moin, ich habe eine Frage: Wenn das Lebensmittel fertig fermentiert ist, kann ich es dann umfüllen in ein anderes Gefäß und wenn ja, muss es dann weiterhin mit Flüssigkeit bedeckt bleiben? Gibt es noch was zu beachten?

    • Lieber Sascha,

      ja das kannst du machen und dann am besten in den Kühlschrank stellen.
      Viel Spaß 🙂

      Liebe Grüße
      Maria & Marco

  • Renate E.

    Renate E.
    Pickle Pipe Silikon Airlock, oh mei, was fuer ein Name/Titel!
    ganz einfach und verstaendlich: is wie der Sauger auf der Babyflasche 🙂

    Ich glaub ich hab die Problem-mail angegeben.: bitte r…… siehe unten ist funktionierend

  • Anne-Kathrin Walek

    Guten Abend,

    danke für dieses spannende, praktische Gespräch. Werde es auf jeden Fall probieren.
    Liebe Grüße
    Anne-Kathrin

  • Angela

    Vielen lieben Dank für euren tollen Beitrag, macht auf jeden Fall Lust zum bald mal selber ausprobieren. Ihr beide habt das toll gezeigt, hat richtig Spaß gemacht zuzuschauen 🙂
    Liebe Grüße von Angela

  • Heike

    Was passiert wenn die Fermentation mangels Kühlmöglichkeit nicht gestoppt werden kann?Wird das Gemüse dann ungenießbar oder verdirbt es?

    • Liebe Heike,

      nein es wird dann nicht ungenießbar.
      Solltest du keine Kühlmöglichkeit haben, dann lieber zu warm als zu kalt stehen lassen.
      Sobald du es in den Kühlschrank stellst wird die Fermentation abrupt gestoppt. Wenn du sie draußen stehen lässt, dann fermentiert es halt weiter.

      Liebe Grüße
      Maria & Marco

  • Sabine Buschdorf

    Börner Gemüsereibe super tolles Gerät und es geht leicht und man braucht kein Strom. 🥰

  • Jeanette

    Vielen Dank für die Informationen! Könnte man das Gas, was dem Fermentationsglas entweicht, „auffangen“, um mit dem Gas später zu kochen/wärmen? (Hab da vor einiger Zeit mal ein Video gesehen und kann mich nicht ganz so gut daran erinnern oder es finden). Ist das Methangas? Habt ihr so etwas schon mal ausprobiert?

  • Claudia Sarani Möller

    Ihr Lieben ❤️,
    ich kann einfach nur danke, danke, danke sagen….
    Liebste Grüße
    Claudia Sarani💜

  • Denise

    Vielen dank für das tolle Video
    meine Frage: kann man die fermentierten Zucchini dann auch erwärmen, oder isst man die dann nur kalt?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    • Liebe Denise,

      du kannst sie auch bis 42 Grad erwärmen, solange haben sie Rohkostqualität und behalten die Vital- und Nährstoffe. Und 42 Grad sind echt warm.

      Liebe Grüße
      Maria & Marco

  • Sabine

    Vielen lieben Dank für die ausführliche Erklärung…damit wird es wohl gelingen! Mein erster Kraut Versuch schmeckte gar nicht.
    Frage ( hab das nicht raus gehört, entschuldigt, falls es erwähnt wurde): wie lange hält das fermentierte Gemüse bzw. Muss das wirklich im Kühlschrank aufbewahrt werden? Mei Keller ist trocken und es hat dort ca. 18 bis 20 Grad.
    Danke für eure Antworten
    Schöne Grüße
    Sabine

  • Liebe Sabine,

    das hängt vom Ferment ab. Die meisten unserer Fermente werden auch nicht wirklich schlecht im eigentlichen Sinn, sie verändern sich – aber sie verderben nicht oder werden schimmelig.
    Um positiv auf die Haltbarkeit oder Lebensdauer einzuwirken, kannst du sie im Kühlschrank lagern, sie nicht zu lange offen stehen lassen, nicht direkt aus dem Glas essen und darauf achten, dass das Gemüse immer mit Lake bedeckt ist.

    Wir geben z. B. ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 5 Monaten auf unsere Produkte ab Abfüllung.

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

  • Christa

    habt Ihr Erfahrung mit fermentieren von Kastanien bzw. ist dies zu empfehlen ?

  • Petra

    Liebe Maria und lieber Marco, vielen Dank für eure Beteiligung am Kongress und die Möglichkeit, sich kostenlos an fünf Tagen weiter mit der Thematik zu beschäftigen. Ich werde euch gerne auch abonnieren. Dankeschön.

    Petra

  • Sonja

    Kann man nicht 24h nachhören? Finde den Zugang nicht. Bitte Link schicken. Danke!

  • Wunderbar, und enorm hilflreichund wertvoll, ;vor allem angesichts der momeantnseshr schwierigen weltlagew, und derm GEfahr eines möglichen 3.Weltkriegs heirin Europa. Ganz hnerzlichen Dank! IchWERDE fermentieren! Benötige aber die richtige Deckelung für passende Gläser! Alles Liebe und Gute, von Doris

  • Heike

    Euer tolles Video habe ich erst heute gesehen, ich fermentiere die Gemüse nur kurz an (5 Tage) und wenn sie nicht mehr blubbern kommen sie direkt in den Kühlschrank. Mein Grund, ich habe das gefühl ich vertrage es dann besser wegen einer Histaminose. Nun meine Frage, wie sieht es mit der Haltbarkeit aus, ist das Gemüse so fermentiert auch lange haltbar?

  • Katja

    Danke für das tolle Video. Meine erste Frage geht in die gleiche Richtung, wie beim letzten Kommentar: Gibt es Tipps für Menschen mit Histaminintoleranz/MCAS (Symptome z.B. Krämpfe und Durchfälle). Meine zweite Frage: Funktioniert es auch, wenn man im Winter nie über 19 Grad heizt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.